Tag Archiv für Ost-Timor

Die Rolle der UNO im Ost-Timor-Konflikt

Die Rolle der UNO im Ost-Timor-KonfliktDas neue Jahr beginnt mit einer Veröffentlichung, die mir bereits vor einiger Zeit sehr gute Dienste geleistet hat. Mitte Dezember 2007 hat mich nämlich der VDM Verlag angefragt, ob ich meine im August 2001 bei Professor Thomas Jäger eingereichte Magister-Arbeit publizieren möchte. Da ich sie ohnehin noch elektronisch vorliegen hatte, habe ich diesem Anliegen gleich zugestimmt. In dem 100 Seiten starken Buch befasse ich mich mit Ost-Timors Kampf um Unabhängigkeit bzw. vor allem mit den (Vermittlungs-)Bemühungen der Vereinten Nationen. Denn lange Jahre schwelte der blutige Konflikt in Südost-Asien, ohne dass ihn die Welt überhaupt zur Kenntnis genommen hat. Die UNO versuchte bereits seit 1975 diesen Konflikt zu lösen – doch ohne Erfolg. Erst nachdem sich die weltpolitische Großwetterlage grundlegend gewandelt und die Asien-Krise Indonesien erschüttert hatte sowie die Medien Bilder von indonesischen Gräueltaten auf der kleinen Halbinsel in alle Welt verbreitet hatten, bekam Ost-Timor eine neue Chance. Ich beschäftige mich einführend mit theoretischen Grundlagen der Vermittlung in den internationalen Beziehungen. Dann skizziere ich die Geschichte der ehemaligen Kolonie Portugiesisch-Timor, das Ende der portugiesischen Herrschaft, die kurze Zeit der Unabhängigkeit und schließlich die Annexion durch Indonesien. Anschließend untersuche ich die Aktivitäten der UNO in den Jahren 1975 bis 1982 und analysiere insbesondere deren Vermittlungsbemühungen in den Jahren 1982 bis 1999. Alle, die anhand eines konkreten Beispiels mehr über die realpolitischen Möglichkeiten von Mediation in den internationalen Beziehungen erfahren möchten, seit dieses Buch empfohlen.

Update: Die „Die Rolle der UNO im Ost-Timor-Konflikt“ ist nun im Buchhandel erhältlich und Sie können das Buch natürlich auch über das Internet, etwa bei buecher.de, buch24.de oder Amazon, bestellen.