Tag Archiv für Finanzpolitik

Der Europäische Binnenmarkt

Er ist das Kernstück der Europäischen Union und vor dem Hintergrund der zunehmenden Globalisierung ein wichtiger Faktor für die internationale Wettbewerbsfähigkeit, wirtschaftliches Wachstum, technischen Fortschritt und Mobilität. Mithilfe des aktuellen Arbeitsblattes von „Finanzen & Steuern“, das wieder einmal von mir stammt, setzen sich Schülerinnen und Schüler mit dem Europäischen Binnenmarkt und vier den Grundfreiheiten des freien Waren- und Dienstleistungsverkehrs, des freien Personenverkehrs sowie des freien Kapital- und Zahlungsverkehrs auseinander. Die Beschäftigung mit der historischen Entwicklung sowie den Merkmalen, Vor- und Nachteilen bildet dabei die Basis. Sie können das Arbeitsblatt im PDF-Format von der Seite des Bundesministeriums der Finanzen herunterladen.

Der Arbeitskreis Steuerschätzung

In diesem Monat sollen sich die Schülerinnen und Schüler mithilfe meines aktuellen Arbeitsblattes mit dem seit 1955 bestehenden Gremium „Arbeitskreis Steuerschätzung“ auseinandersetzen. Die Beschäftigung mit seiner Struktur, seinen Mitgliedern und seinen Aufgaben bildet dabei die Grundlage. Darauf aufbauend vergleichen sie mit Hilfe von zwei Schaubildern die Differenz und zwischen tatsächlichen Steuereinnahmen und zuvor erstellten Schätzungen. Die Diskussion nach den Ursachen dafür sowie zur Notwendigkeit der Existenz eines solchen Gremiums schließt sich daran an und rundet die Einheit ab.

Arbeitsblatt „20 Jahre Mauerfall“

Auch im Oktober habe ich für den Universum-Verlag beziehungsweise das Bundesministerium der Finanzen ein Arbeitsblatt erstellt. Das Thema: „20 Jahre Mauerfall“. Es beleuchtet verschiedene Programme zur Wirtschaftsförderung der neuen Länder sowie deren ökonomische Auswirkungen auf den Staat. Die Schülerinnen und Schüler recherchieren und bewerten die Zielsetzungen des Programms „Aufbau Ost“ sowie der Solidarpakete I und II und reflektieren kritisch deren Notwendigkeit. Darauf aufbauend analysieren sie die wirtschaftliche Entwicklung des Wirtschaftsstandorts Deutschland. Ein aktuelles Schaubild zeigt das Aufkommen des Solidaritätszuschlages seit 1991. Sie können das Arbeitsblatt, wie üblich, kostenfrei als PDF-Dokument von der Seite des Finanzministeriums herunterladen.