Friedrich-Naumann-Stiftung

Die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit bietet mit ihrer Virtuellen Akademie, der nach eigenen Angaben ersten Online-Akademie für politische Bildung in Deutschland, ein recht interessantes Angebot an. In den letzten Jahren hat man mich für verschiedene Seminare als Experten gebucht: 2004 ging es im Rahmen des Seminars „Europ@ 2004“ um die Europawahl und in einer anderen Online-Veranstaltung um die Frage, ob die Türkei in die EU gehört. 2006 waren die „Werbeverbote in Europa“ das Thema einer mehrwöchigen Online-Veranstaltung. Ich habe für alle Seminare jeweils einen kurzen Text mit grundlegenden Informationen verfasst, mich aktiv an der Diskussion in den entsprechenden Foren beteiligt und stand im Rahmen von sogenannten Experten-Chats den Teilnehmern mit meinem Fachwissen zur Verfügung.

Update: Nach dem irischen „Nein“ zum Vertrag von Lissabon steckt die Europäische Union – wieder einmal – in einer Krise. Grund genug für die Virtuelle Akademie, vom 25. Juni bis 9. Juli 2008 kurzfristig ein passendes Online-Seminar („EU Verfassung – Abstimmen bis zum richtigen Ergebnis?„) auf die Beine zu stellen. Ich war übrigens wieder als Experte dabei…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.